Meldung vom 12.02.2019

Starkes 4. Quartal und solide Performance im Gesamtjahr 2018


•    Umsatzwachstum und starkes operatives EBITDA
•    Anstieg Mobilfunkkunden insgesamt +1,7%, Vertragskunden mobil +4,1%
•    RGUs steigen um 3,7%; starke TV- und Breitband-Nachfrage
•    Erwartete Markenwertabschreibungen beeinträchtigen Nettoergebnis 2018
•    Gute Positionierung im CEE Raum für digitale Zukunft


Thomas Arnoldner, CEO der A1 Telekom Austria Group, zu den Highlights 2018:

„Die konsequente Umsetzung unserer Wachstumsstrategie hat sich auch im Jahr 2018 bewährt. Die A1 Telekom Austria Group verzeichnet eine solide operative Performance. Die Umsatzerlöse stiegen im Gesamtjahr um 1,8%, bereinigt um Währungs- und Einmaleffekte stiegen die Umsätze im Vergleich zum Vorjahr um 3,1%. Das Konzern-EBITDA sank im Geschäftsjahr 2018 um 1,3%, bereinigt um Einmal- und Währungseffekte sowie Restrukturierungsaufwendungen stieg das EBITDA um 3,6%, wobei Wachstum in allen Segmenten mit Ausnahme von Slowenien und Weißrussland zu verzeichnen war. Mit dem soliden Umsatzwachstum sowie unseren kontinuierlichen Kosteneffizienzsteigerungen konnten wir ein starkes operatives EBITDA Wachstum erzielen.

Trotz operativer Verbesserungen beträgt das berichtete Nettoergebnis für das Gesamtjahr 2018 242,7 Mio. EUR, im Vergleich zu 345,5 Mio. EUR im Vorjahr. Der Rückgang ist ausschließlich auf einen positiven Steuereffekt im Jahr 2017 und die erwarteten Markenwertabschreibungen aufgrund des gruppenweiten Rebrandings im Jahr 2018 in Höhe von 197,9 Mio. EUR (2017: 121,8 Mio. EUR) zurückzuführen. Damit sind bereits zum Jahresende 2018 mehr als 90% dieser Abschreibungen erfolgt. 

Im vierten Quartal 2018 verzeichneten wir starkes Umsatzwachstum von 3,1%. Das EBITDA ohne Restrukturierungseffekte stieg kräftig um 8,3%, in Österreich sogar um 8,6%.

Wir sind auf einem guten Weg, unser Unternehmen von einem klassischen Telekommunikationsanbieter zu einem digitalen Dienstleister zu transformieren. Innovative Angebote mit Fokus auf Entertainment und Smart Living für Privatkunden sowie IoT-, ICT-, Cloud- und Security-Lösungen im Business Segment unterstreichen unsere Position als starke internationale Unternehmensgruppe in einer digitalen Zukunft.“

Detaillierte Infos finden Sie im Earnings Release
https://www.a1.group/de/ir/quartalsergebnisse

Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern: in Österreich, Bulgarien, Kroatien und Slowenien (A1), Weißrussland (velcom), der Republik Serbien (Vip mobile) und der Republik Mazedonien (one.Vip).
 
Die A1 Telekom Austria Group, die Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen anbietet, hat im Geschäftsjahr 2018 4,47 Mrd. Euro Umsatz erzielt. Rund 19.000 Mitarbeiter und State-of-the-Art Breitband Infrastruktur ermöglichen digitalen Lifestyle und erlauben Kunden, Unternehmen und Geräte, sich überall und jederzeit zu vernetzen. Als Europäische Unit von América Móvil, einem der weltweit größten Mobilfunkbetreiber, hat die Gruppe ihren Firmensitz in Wien und ermöglicht Zugang zu weltweiten Lösungen.

Für mehr Informationen beschen Sie www.A1.group/de/home 
 

Kontakt

Mag. Livia Dandrea-Böhm
A1 Unternehmenssprecherin
+43 664 66 31452
livia.dandrea-boehm@a1.at

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x