A1 Telekom Austria Group
Meldung vom 26.05.2020

A1 Telekom Austria Group: A1 Digital und BigML unterstützen COVID-19 Forschung

Kostenfreie Nutzung von A1 Digital Machine Learning Plattform powered by BigML

A1 Digital, Experte in Sachen Digitalisierung und ein Unternehmen der A1 Telekom Austria Group, stellt Forschungseinrichtungen kostenfrei die A1 Digital Machine Learning Plattform powered by BigML zur Verfügung: Das limitierte Machine-Learning-as-a-Service-Angebot gilt für Forschungseinrichtungen, die sich mit den medizinischen, ökonomischen und sozialen Folgen der Pandemie auseinandersetzen. Interessierte Institutionen und Forschungsgruppen finden hier mehr Informationen und ein Antragsformular.

„Die aktuelle Ausnahmesituation stellt uns alle vor völlig neue Herausforderungen medizinischer, politischer, ökonomischer und sozialer Art“, erklärt Francis Cepero, Director Vertical Market Solutions bei A1 Digital, die Beweggründe. „Um der Pandemie Herr zu werden, zeigen Forschungseinrichtungen nie dagewesene Anstrengungen. Dabei werden große Mengen an Daten generiert, die diese so schnell wie möglich analysieren müssen, um zu relevanten Ergebnissen zu gelangen: Hier bietet unsere Plattform die nötige Unterstützung. Wir stellen unsere Machine Learning Plattform qualifizierten Gruppen und Institutionen für einen Zeitraum von sechs Monaten kostenfrei zur Verfügung.“

Einfache Nutzung ermöglicht leichten Einstieg in Machine Learning Methoden
„Als A1 Digital mit dem Vorschlag an uns herantrat, die Machine Learning Plattform qualifizierten Organisationen kostenfrei zur Verfügung zu stellen, um einen Beitrag zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie zu leisten, waren wir sofort Feuer und Flamme“, erklärt Francisco Martin, CEO von BigML. „Unsere Plattform ist für diesen Kontext besonders geeignet, da standardisierte Machine Learning Workflows - von Rohdaten über Insights bis hin zu Modellen im Produktiveinsatz - angesichts des Zeitdrucks, unter dem die Fachkräfte des öffentlichen Gesundheitswesens stehen, von größter Bedeutung sind. Die Plattform erfordert keine Programmierkenntnisse oder vorherige Erfahrungen mit Machine Learning, um interpretierbare Modelle zu erstellen. Sie fördert auch die Zusammenarbeit mit Experten aus verschiedenen Fachgebieten, die die Ergebnisse bewerten müssen, bevor die Modelle in der Praxis eingesetzt werden. Weil die Plattform in der europäischen Cloud Exoscale von A1 Digital gehostet wird, ist sie unmittelbar einsetzbar und die Anwender können sich auf die Datensicherheit und die Einhaltung der Datenschutzvorschriften verlassen.“

Rasche Analyse von Trends durch hohe Automatisierung
Seit rund zwei Jahren besteht die strategische Partnerschaft zwischen A1 Digital und BigML, die es Kunden erlaubt, eine ISO-zertifizierte Machine Learning Plattform in einer europäischen, DSGVO-konformen Cloud-Umgebung zu nutzen. Mit der Plattform können Anwender jeden Schritt automatisieren, der zur Erstellung, Bereitstellung und Wartung eines leistungsstarken Machine Learning Algorithmus erforderlich ist. Zielgenaue Vorhersagen, intuitive Visualisierungen und Modellierungsfunktionen helfen, Trends und Entwicklungen zu erkennen und nutzbar zu machen. Im Rahmen von Supervised Learning Methoden erlaubt die Plattform Klassifikation, Regression und Timeseries-Vorhersagen; im Rahmen von Unsupervised Learning Clusteranalysen, Erkennung von Anomalien und Assoziationen, Topic Modelling und Principal Component Analysis (PCA). Die Plattform bietet ein hohes Maß an Automatisierung und stellt so schnell Ergebnisse ohne die Fehleranfälligkeit manueller Prozesse bereit. Darüber hinaus bietet sie zahlreiche Exportoptionen für Modelle und Vorhersagen, sodass die Ergebnisse auch in anderen Systemen nutzbar sind und in bereits bestehende Anwendungen integriert werden können.

Über A1 Digital
A1 Digital macht die Digitalisierung nutzbar. A1 Digital setzt mit Unternehmen Digitalisierungsprojekte um: Der Fokus liegt auf branchenspezifischen Anwendungen im Bereich Internet of Things (IoT) sowie auf cloudbasierten Produkten für den modernen Arbeitsplatz sowie Security Lösungen für Cloud und IoT. Mit skalierbaren Services ist A1 Digital zudem ein idealer Partner für digitale Projekte im Mittelstand. Als Teil der A1 Telekom Austria Gruppe und damit von América Móvil greift das Unternehmen auf die gewachsene Infrastruktur einer der weltweit größten Mobilfunkbetreiber zurück. Neben der Deutschlandzentrale in München verfügt A1 Digital über regionale Vertriebsorganisationen und bietet Cloud Lösungen über Rechenzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz an.


Über A1 Telekom Austria Group
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit rund 25 Millionen Kunden in sieben Ländern: in Österreich, Bulgarien, Kroatien, Weißrussland, Slowenien, der Republik Nordmazedonien (A1) und der Republik Serbien (Vip mobile).

Die A1 Telekom Austria Group, die Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen anbietet, hat im Geschäftsjahr 2019 4,57 Mrd. Euro Umsatz erzielt. Mehr als 18.000 Mitarbeiter und State-of-the-Art Breitband Infrastruktur ermöglichen digitalen Lifestyle und erlauben Kunden, Unternehmen und Geräte, sich überall und jederzeit zu vernetzen. Als Europäische Unit von América Móvil, einem der weltweit größten Mobilfunkbetreiber, hat die Gruppe ihren Firmensitz in Wien und ermöglicht Zugang zu weltweiten Lösungen. https://www.a1.group/de/home

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x